Reco-Boxx 1700 Flat-H-L / EN Luft-Luft W

Artikelnummer: 202261496
Kategorie: AEREX
  • GTIN: 4045314999332
  • HAN: 0040.2052
mit E-Nachheizregister
15.519,50 €
inkl. 19% USt. , Versandkostenfreie Lieferung nach DE. Versand (5 - 10 Werktage)
  • Lieferzeit: 5 - 10 Werktage  (Ausland)
Stk
  • Lieferzeit: 5 - 10 Werktage  (Ausland)

Beschreibung

Luft-Luft
Wärmerückgewinnungs-Zentralgerät
Kompaktes, hocheffizientes
Wärmerückgewinnungs-Zentralgerät mit
extrem energiesparenden,
direktgetriebenen EC- Radialventilatoren
für wahlweisen druck- bzw.
volumenstromkonstanten Betrieb. Extrem
flache Bauweise für Deckenmontage.
Anschlussfertig verdrahtet, inkl.
Hauptschalter. Passivhausgeeignet. EN
1886-Klassifizierung: T3/TB2/F9/L2/D1.
VDI 6022-konform. Wirkungsgrad des
Alu-Kreuz-Gegenstromwärmetauschers: >
90% nach DIN EN 13141-7, bis 85% nach
ErP E-codesignrichtlinie 1253/2014.
Integrierter modulierender 0-100%-Bypass
zur freien Kühlung sowie für Frostschutz
aktivierbar. Inklusiv Filter F7 (ePM1
70%) für Aussenluft und M5 (ePM10 50%)
für Abluft. Nach VDE geerdetes Gehäuse
in Kompaktbauweise als verzinkte
Stahlblechkonstruktion mit 30 mm
Mineralwolldämmung, aussen
pulverbeschichtet in RAL 7016.
Revisionierbar von der Unterseite
mittels Gleitschiebepaneelen.
Das zum Betrieb notwendige Steuermodul
muss separat bestellt werden!:

Zur Auswahl stehen:
Touch-Bedienteil TP-Touch (4,3 Zoll
Display) mit intuitiver Menüführung zur
komfortablen Konfiguration,
Visualisierung und operativen Kontrolle
von einem WRG-Gerät Aerex Reco-Boxx
Interface SAT MODBUS zur Konfiguration,
Visualisierung und operativen Kontrolle
mittels MODBUS RTU.
Interface SAT ETHERNET (LAN) zur
Konfiguration, Visualisierung und
operativen Kontrolle mittels MODBUS
TCP/IP-Protokoll.
BACnet-Gateway zur Kommunikation mit den
Reco-Boxxen über ein BACnet
TCP/IP-Protokoll. Als
Netzwerkschnittstelle wird je RLT-Gerät
ein SAT ETHERNET (Art.-Nr. 0043.0398)
benötigt.
Interface SAT KNX zur Visualisierung und
operativen Kontrolle mittels
KNX-Bussystem.
Interface SAT WiFi (W-LAN) zur
Konfiguration, Visualisierung und
operativen Kontrolle mittels App.
VAV-Regelung: Bei druckkonstantem
Betrieb mit variablem Volumenstrom
(VAV-Regelung) sind ein bzw. bei
getrennter Zu-/Abluftregelung zwei
externe Drucksensoren z.B. DDT 500
(Art.-Nr. 0043.0597) notwendig.
DDM-Set (Art.-Nr. 0043.0966) für
volumenstromkonstanten Betrieb (CA-,
LS-Modus) und zur Ermittlung des
Volumenstromes im druckkonstanten
Betrieb (CPs-Modus) zwingend
erforderlich. Wird werkseitig
betriebsfertig installiert.
Technische Ausstattung::
Kreuz-Gegenstromwärmetauscher aus
seewasserbeständigem Aluminium,
temperaturbeständig zwischen - 30 C und
+ 100 C.
Wirkungsgrad des
Alu-Kreuz-Gegenstromwärmetauschers: > 90
% nach DIN EN 13141-7, bis 85 % nach ErP
Ecodesignrichtlinie 1253/2014.
Direkt getriebene, einseitig saugende
EC-Radialventilatoren mit rückwärts
gekrümmten Laufradschaufeln aus
Verbundwerkstoff für optimierten
Wirkungsgrad und minimierten
Geräuschpegel, wartungsfreien
Kugellagern mit Langzeitschmierung,
elektronisch kommutierend mit wahlweiser
volumenstrom- oder druckkonstanter
Kennlinie ausgeführt. Für
druckkonstanten (VAV-) Betrieb ist ein
externer Drucksensor (Aerex DDT 500)
notwendig. Integrierter Blockierschutz,
Phasenausfallerkennung, Sanftanlauf,
?bertemperaturschutz, Kurzschlussschutz.
Nutzerunabhängiger Betrieb über externe
Führungsgrösse (0 - 10 V Signal, z.B.
CO2-Sensor oder GLT) möglich.
Gehäuse in Kompaktbauweise als verzinkte
mit E-Nachheizregister

PDF

Produktdatenblatt